Space
Space
Space
Vital Gesundheitsservice für Berlin und Brandenburg GmbH
Space
Symeonstr. 10
12279 Berlin
Space
   Wegbeschreibung

Tel. 030 - 7720526
Fax 030 - 77205277
Space
Space
Space

Space
Um Ihnen Wartezeiten zu ersparen, empfehlen wir Ihnen insbesondere am Samstag, einen Termin zu vereinbaren.

Montag - Freitag
8:00 - 18:00 Uhr

Samstag
9:00 - 13:00 Uhr
Space

 

HILFE! Ich brauche ein Hilfsmittel

Im Folgenden erläutern wir, welche Schritte erforderlich sind für eine Finanzierung eines medizinisch notwendigen Hilfsmittels von der Krankenkasse

Hilfsmittelberatung

Je nach Versorgungsart erfolgt die individuelle Beratung in Zusammenarbeit mit behandelten Ärzten, Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Therapeuten und Kostenträgern durch laufend geschulte Rehafachberater entweder in unseren Ausstellungsräumen, in der Klinik oder auch zu Hause bei Ihnen. Im Dialog mit Ihnen, Ihrem Arzt / Therapeuten erfolgt die Auswahl des optimalen Hilfsmittels.

Verordnung durch den Arzt

Sobald Sie sich für ein Hilfsmittel entschieden haben, ist Ihr Arzt der richtige Ansprechpartner. Er verschreibt das Produkt und - wenn notwendig - entsprechendes Zubehör. Bitte achten Sie darauf, dass auf der Verordnung die korrekte Produktbezeichnung festgehalten ist. Nur so haben Sie die Sicherheit, das richtige Hilfsmittel zu erhalten.

Ein wichtiger Hinweis für Ihren Arzt:

Verordnete Hilfsmittel belasten nicht sein Budget.

Bestandsabfrage nach Hilfsmittel im Krankenkassenbestand

Vor der Erstellung des Kostenvoranschlags muss bei bestimmten Hilfsmitteln überprüft werden, ob bei Ihrer Krankenkasse ein für Sie passendes gebrauchtes Hilfsmittel im bundesweiten Pool vorrätig ist. Diese Art der Versorgung bezeichnet man als Wiedereinsatz und ist für die Krankenkasse verständlicherweise kostengünstiger als eine Neuanschaffung. Der Nachteil für Sie als Kunde besteht darin, dass Sie z.B. die Farbe eines Rollstuhls oder das von Ihnen gewünschte Modell nicht auswählen können.

Kostenvoranschlag über Wiedereinsatz oder Neuversorgung an den Kostenträger

Entsprechend dem Ergebnis der Bestandsabfrage erstellen wir einen Kostenvoranschlag über einen Wiedereinsatz oder eine Neuversorgung und reichen diesen bei Ihrer Krankenkasse ein.

Prüfung auf Genehmigung des Kostenvoranschlags

Auf die Dauer, die das Genehmigungsverfahren beansprucht, haben wir keinen Einfluss. Genehmigungsverfahren bei einer kostenintensiven Versorgung können sich manchmal über Monate hinziehen. Beispielsweise schaltet die Krankenkasse bei Unklarheiten bezüglich der Notwendigkeit eines Hilfsmittels häufig den Medizinischen Dienst als Gutachter ein.
Wird die Versorgung bewilligt, erhalten Sie und auch wir von der Krankenkasse einen schriftlichen Bescheid.
Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Probleme bei der Bewilligung des Kostenvoranschlages haben. Wir helfen gerne weiter!

Aufbereitung eines Wiedereinsatzes bzw. Neuversorgung

Ist der Kostenvoranschlag genehmigt, bestellen wir bei Bedarf ein neues Hilfsmittel oder bereiten ein gebrauchtes auf. Die Aufbereitung reicht von der Desinfektion und gründlichen Reinigung über die Wartung/ Reparatur des Hilfsmittels bis hin zum Austausch von Verschleißteilen. Weiterhin wird das Hilfsmittel mit dem für Sie notwendigen Zubehör ausgestattet und individuell angepasst. Sie werden erstaunt sein, in welch gutem Zustand ein gebrauchtes Hilfsmittel an Sie übergeben wird.

Auslieferung

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr neues Hilfsmittel sicher handhaben können. Darum werden Ihnen bei der Auslieferung alle Funktionen genau erklärt. Außerdem erhalten Sie eine Gebrauchsanweisung für das Produkt.
Bei der Übergabe des Hilfsmittels müssen Sie eine Empfangsbestätigung unterschreiben. Außerdem kassieren wir bei der Auslieferung von gesetzlich versicherten Personen die seit dem 01.01.2004 vorgeschriebene Zuzahlung.

Berechnung an den Kostenträger

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, haben Sie mit der Abrechnung nichts zu tun. Sind Sie privat krankenversichert, schicken wir Ihnen die Rechnung zu. Sie reichen diese an Ihre Versicherung weiter mit der Bitte um Kostenerstattung.

Weitere Serviceleistungen

Wir bleiben auch nach Auslieferung Ihr Ansprechpartner bei Reparaturen, Wartungen, Zurüstungen sowie bei allen Fragen rund um Ihr Hilfsmittel!


Nach oben